Wärmenetzbeispiel

  • Ein fest­stoff­isoliert­er unendlich langer Kupfer-Rohrleit­er ist von ein­er Kapselung umgeben. Im Spalt zwis­chen Fest­stoff­isolierung und Kapselung befind­et sich Luft als Isolier­gas.

    Anordnung

    Abb. 1 Anord­nung

  • Im Wärmenetz (wer­den die Leitungs‑, Strahlungs‑, und Kon­vek­tionsvorgänge abhängig von der Geome­trie, den zeitab­hängi­gen Umge­bungs­be­din­gun­gen und vom Belas­tungsstrom nachge­bildet. Dabei wird die ther­mis­che Kapaz­ität der Anord­nung berück­sichtigt.

    Beispielwärmenetz der Anordnung

    Abb. 2 Beispiel­wärmenetz der Anord­nung

    Leistung der Sonnen- und Himmelsstrahlung

    Abb. 3 Leis­tung der Son­nen- und Him­melsstrahlung

    Belastungsstrom

    Abb. 4 Belas­tungsstrom

  • Die Berech­nung der Tem­per­a­turen erfol­gt dynamisch und zeitab­hängig.

    Berechnete Temperaturen

    Abb. 5 Berech­nete Tem­per­a­turen

 

Ein­führung The­o­rie

Zurück zur Über­sicht