Über uns

Wir über uns

Der griechis­che Buch­stabe THETA als Sym­bol der Temp­eratur ste­ht für unser erfahrenes Unter­­nehmen. Wir beschäfti­gen uns mit der Diag­nose, der Bew­er­tung und der Weiter­entwicklung elektro­technischer Geräte und Anla­gen. Durch die Kombi­nation von effizien­ten Berechnungs­methoden und selb­st erstell­ter Soft­ware und durch aus­gewählte Mes­sun­gen bzw. Exper­i­mente bieten wir eine umfassende Ingenieur­dienstleistung auf diesem Gebi­et an. Bei uns ste­hen Sie als Auftrag­geber im Mittel­punkt. Wir lösen Ihre Prob­leme sich­er, schnell und kom­pe­tent mit ein­er hoch­wertigen Dienst­leistung. Wir arbeit­en mit einem fähigkeits­orientierten Team, um stets das ganze Prob­lem zu erfassen und die Lösung bis ins Detail zu gestal­ten. Die Ent­scheidungen wer­den flex­i­bel getrof­fen, um Schwierig­keiten und Prob­leme effizient bewälti­gen zu kön­nen. Im wis­senschaftlichen Bere­ich sowie in Fra­gen der Forschung und Entwick­lung arbeit­en wir mit

  • dem Insti­tut für Elek­trische Energiev­er­sorgung und Hochspan­nung­stech­nik der Tech­nis­chen Uni­ver­sität Dres­den

  • der Hochschule für Tech­nik und Wirtschaft Dres­den, Fakultät Elek­trotech­nik

zusam­men.

Das Inge­nieur­büro THETA wurde am 13. Feb­ru­ar 1998 als Spin-off aus der Tech­nis­chen Uni­ver­sität Dres­den gegrün­det. Im April 1998 wurde die Geschäft­sidee beim Wet­tbe­werb um die besten säch­sis­chen Exis­ten­z­grün­der-Ideen durch das Lan­desar­beit­samt Sach­sen mit dem 2. Platz aus­geze­ich­net. Im Jahre 1999 ehrte Roman Her­zog, der ehe­ma­lige Bun­de­spräsi­dent, im Rah­men der Ini­tia­tive “Mutige Unternehmer braucht das Land” das Büro als eines von 30 Unternehmen. Soll­ten Sie Fra­gen oder Wün­sche haben, ste­hen wir Ihnen jed­erzeit zur Ver­fü­gung.

Kon­tak­tieren Sie uns ein­fach!